Sie sind hier: Komposttonne - Komposttonne: Was darf da rein?

Alles, was Kohlenstoff in biologisch abbaubarer Form enthält, kann kompostiert werden. Neben dem Kompostbeschleuniger oder den Kompostwürmer (beides zusammen geht nicht, da durch den Beschleuniger die Temperatur im Thermo-Komposter so stark steigt, dass die Würmer sich in den Boden unter dem Komposter zurückziehen) kommen vornehmlich folgende Kompostmaterialien in den Komposter:

  • Küchenabfälle wie Kaffeesatz, Teebeutel (ohne Faden und Schild), Eierschalen, Obstreste, Kartoffelschalen, Gemüsereste etc., gerne in Verbindung mit trockenem Material wie dünne Pappe und/oder Sägespänen, um die hohe Feuchtigkeit in Küchenabfällen mit zu binden - Keine Essensreste, keine Schalen von Südfrüchten wie Orange, Zitrone etc, kein Zeitungspapier etc. mit Druckerschwärze mit Druckerfarbe !!!
  • Grasschnitt ist verwendbar, darf aber nur angewelkt verwendet werden, also getrocknet und ein paar Tage an der Luft gelegen. Ist das Gras zu feucht, entsteht im Komposter sehr hohe Hitze. Und da Gräser sehr viel Stickstoff aufnehmen und die Kombination Stickstoff und Feuchtigkeit zu noch höheren Temperaturen führt, ist auch in einem weitestgehend geschlossenen Behälter wie einem Komposter bei entsprechender Sauerstoffzufuhr ein Kompostbrand durch Selbstentzündung sehr gut möglich. Grasschnitt sollte daher generell nur in dünnen Schichten und gemischt mit z.B. Laub, Heckenschnitt oder Erde als Kompostmaterial eingebracht werden. Eine bewährte Mischung ist ein Mischverhältnis von ca. 2:1 mit Häckselgut, Rindenmulch, trockenem Laub oder Hobelspänen.
  • Laub ist eines der wichtigsten Kompostmaterialien. Eiche, Kastanie, Pappel, Birke und Akazie verrotten sehr schlecht, sollten also nicht verwendet werden. Insbesondere Eichenlaub gibt Gerbsäure ab, die zur Versauerung des Kompostes führt. Wer dennoch diese Laubarten kompostieren möchte, sollte Kalk oder Tonmineralien hinzugeben, um die Rottung zu beschleunigen.

weiter >> Baumschnitt, Heckenschnitt, Gartenabfälle und Mist

 

Impressum
Empfehlungen: Handwerksbetrieb Heizung & Sanitär Gütersloh - Suchmaschine & Webkatalog DACHzentrale - Nachtsanggeläut Gütersloh- Gebäudesanierung im Bestand